How did the hacker get away from the police?

She ransomware.

Ad und -Status:
1) Waffenlieferungen machen einen Staat nicht zur Kriegspartei. Egal, welche Waffen. Also auch Panzer. 
2) Fast alle Arten von Waffenlieferungen an die Ukraine sind erlaubt, ausgenommen sind vor allem chemische, nukleare und biologische Waffen. Panzer sind eindeutig erlaubt.
3) Selbst Kriegsparteien darf man nur mit einer Rechtsgrundlage angreifen. Also Belarus ja, aber keinen Staat, der die Ukraine unterstützt. Sie hat das Selbstverteidigungsrecht und alle anderen dürfen sie unterstützen. Sogar direkt. Ob man das tut ist eine andere Sache. 
4) Danke für die Aufmerksamkeit.

Everyone has a plan until they get punched in the mouth.
- Mike Tyson -

Diktatoren beginnen einen Krieg um das Volk abzulenken. Mehr muss man über Putins Angriffsgründe nicht wissen.

🤦‍♀️Landbauer meint, unser Protest sei "sehr unangenehm für sie da oben". Wissen Sie, wie unangenehm die Klimakrise wird? Die nächste Landesregierung muss NÖ auf Klimakurs bringen: Schluss mit neuen Autobahnen, her mit Mobilitätswende & Erneuerbaren-Ausbau!
tvthek.orf.at/profile/Wahl-23-

Show thread

Tempo 100 auf Autobahnen: Ja von Krismer/G, alle anderen Nein. Im Widerspruch zur Wissenschaft. Ein Drama, wenn's schon bei so etwas Einfachem nicht geht.

Lebe deinen Leben so, dass dir die FPÖ nicht applaudiert.

Warum ziehen jetzt einige Reporter*innen los und befragen random Passant*innen zu den Panzerlieferungen? Deren spontan dahergebrabbelte Antworten sind ungefähr so relevant wie Richard David Prechts vertonte Atemluft.

Hier eine detaillierte, wissenschaftliche Analyse von Herbert 's Buch "Und die Schwurbler hatten doch recht ...":

Nein.

@DerLuemml

Es geht ihnen halt immer nur um den eigenen Frieden, die eigene Freiheit, die eigenen Wünsche und das eigene Wohlergehen. Wenn das auf Kosten anderer geht, sind die Tröpfe eben "selbst schuld", wahlweise "zu schwach", um ihre eigenen Interessen durchzusetzen und somit wohl "minderwertig" und "eh entbehrlich" in den Augen dieser Demonstrant:innen.

Ja, ich hab nix übrig für die.

Auf den Corona-Demos schrien sie "Freiheit", jetzt schreien sie "Frieden". In beiden Fällen meinen sie aber nur ihren eigenen, höchstpersönlichen Egoismus.

Udo #Landbauer sagt im Interview mit dem Standard, der Begriff #Menschenrechte sei mittlerweile schwammig. „Was ist denn überhaupt ein Menschenrecht? Das müsste man einmal klären. Ich unterscheide zwischen Staatsbürger und Nichtstaatsbürger.“ 1/6

Falls es eine Hölle gibt, ist dort ein ganz besonderer Platz für die Taliban reserviert.

Russland pulvert seine knappen finanziellen Ressourcen wieder mal in einen unnötigen Krieg. Viel hat nicht aus der Geschichte gelernt.

Show older
wien.rocks

Fediverse/Mastodon Instanz für und aus Wien.

Du kannst dich gerne auch auf der österreichischen Instanz anmelden: fedi.at

Spenden kannst du hier: https://paulatothepeople.eu/donations