RT @Ninotschka_
@RMogyorosy 4,5% sind eine Sauerei angesichts der Teuerung und des Umstandes, dass die Handelsangestellten seit Beginn der Pandemie, großteils sogar während der Lockdowns, unter extremen Bedingungen arbeiten. Während andere Bananenbrot gebacken und geklatscht haben.

RT @Goldschwert
@RMogyorosy Christliche Werte heucheln und Menschenrechte abschaffen für Schutzsuchende - Eure ÖVP

RT @BarbaraKaufmann
Ich schreibe das alles, weil ich das nicht mehr ertrage, irgendwo zu lesen, es wäre eine „Einstellungsfrage“, wenn es um die Gefahren des Klimawandels geht. Der Hitze ist deine Einstellung völlig scheissegal, wenn du 80plus bist. Auch der Flut bei Starkregen etc.

RT @Arbeiterkammer
Wie viele würde eine Vermögenssteuer treffen? Beinahe alle Konzepte einer Vermögenssteuer, die vorliegen, besteuern erst Nettovermögen über einer Mio Euro. Das betrifft gerade einmal die reichsten 3 - 4 Prozent der österreichischen Haushalte.
wien.arbeiterkammer.at/interes

RT @pollak_politics
Zustand unserer Republik: ÖVP äußert in Zusammenhang mit Rechtsextremisten-Aktion vor Asylaufnahmestelle zuallererst „Verständnis für Ängste und Sorgen in Zusammenhang mit illegaler Migration“. FPÖ vertritt eins zu eins Wording & Ideologie der Rechtsextremisten.

Eigentlich sollte jede:r Österreicher:in ab sofort streiken bis zurückgetreten ist.

RT @johannes_rath
Der hat am Sonntag der Teilgewerkschaft eine Streikfreigabe für den Handel erteilt. Am kommenden Wochenende könnte es damit zu |s kommen derstandard.at/story/200014125

RT @RaunigMichael
Der @oegb_at hat den Beschäftigten und den BetriebsrätInnen im Handel die Streikfreigabe erteilt. Alle rechtlichen Infos zum Thema Streik findest haben wir hier für dich ▶ bit.ly/3CKsZiF @GewerkschaftGPA

RT @HornisseDie
Eine kurze Analyse zum scan von Vilimskys FB Timeline.

Alle Beiträge des Novembers gescannt. Es wird 52 Anzeigen geben. Wegen Verhetzung, Gewaltaufruf, Aufruf zu einer strafbaren Handlung.

Das besondere - der Hass richtet sich zu 2/3 gegen Klimaaktivisten.
1/3 Asylberechtigte.

RT @PeterCawdron
This is the only real time travel paradox

RT @msulzbacher
FPÖ macht (natürlich) Front gegen den Streik der Eisenbahn*innen.

Salzamt boosted

Der Dachschaden des Parlaments ist nicht behoben, sondern befindet sich auf dem Platz des 1. Nationalratspräsidenten.

Salzamt boosted

Am Freitag 02.12.22 und Samstag 03.12.22, könnte es in Österreich zu Streiks im Handel kommen. Diese Nachricht kommt, nachdem bekannt wurde, dass morgen, Montag 28.11.22, die Bahn und die Brauereien streiken.

Könnten wir uns bitte trotzdem, beim Einkaufen der Nahrungsmittel, die kommende Woche ganz normal verhalten? Ja, bis Donnerstag ein wenig vorausschauend kaufen, ist sicherlich gut. Niemand braucht aber 10kg Nudeln. Nichtmal für das ganze restliche Jahr.

Und könnten wir bitte diese Streiks auch unterstützen, oder zumindest nicht in die Opferrolle verfallen, und die Streikenden dafür verantwortlich machen? Hier wird gerade darum gekämpft, dass auf die Inflation eine Lohnerhöhung folgt. Das sollten eigentlich alle Gewerkschaften machen.

Und könnten wir bitte nochmal festhalten, dass eine Lohnerhöhung auf die Inflation folgen soll. Nur falls mal wieder jemand behauptet, die utopischen Forderungen der Gewerkschaften würden eine Inflation auslösen.

Geht das?

Salzamt boosted

Humor hat sie, die SPÖ Wien. Auf diesem Facebook-Posting der Stadt Wien zur Entscheidungsfindung einer Jury des "Wiener Klimateams" "aus zufällig gelosten Bewohner*innen", welche die Vielfalt des Bezirks abbilden soll, sind auf einem der Fotos die Vorsitzende des Umweltausschusses von Simmering, Christine THALMAYR, der Vorsitzende der Verkehrskommission Werner THALMAYR und die Vorsitzende der Kommission für BürgerInnenbeteiligung Corina KORNER, alle drei SPÖ, zu sehen. Auf einem anderen der Bezirksvorsteher, ebenfalls SPÖ.
Soweit zu dem, was in dieser Stadt unter "unabhängiger Jury" zu verstehen ist.

Salzamt boosted
Salzamt boosted

600 schwedische Jugendliche verklagen den schwedischen Staat wegen unzureichender Klimammassnahmen.

Salzamt boosted

Nach ewigen Zeiten mal wieder mit dem Nachtbus gefahren und dabei eine interessante Beobachtung gemacht. Während die jungen Leute in den Lokalen recht zügellos Feiern, wird in den Öffis danach konsequenter Maske getragen als im durchschnittlichen Berufsverkehr. Glaube Prioritäten setzen und Risikoabschätzung können die Jungen mittlerweile einfach besser als die Älteren. Feiern hat bei ihnen eine hohe Priorität, da nimmt man auch eine Infektion in Kauf, aber eine Ansteckung im Nachtbus wäre einfach unnötig.

Große Kritik an dieser Theorie ist die Maskenpflicht in Öffis. Könnte also auch daran liegen. Aber die besteht ja im Berufsverkehr, also quasi der Kontrollgruppe auch.

Salzamt boosted

"Wir werden die Welt nicht retten, wenn nicht die reichsten zehn Prozent die Rechnung bezahlen". (Klimastrategie Jorgen Randers)"

"Stärkere Ungleichheit, stärkere Erhitzung"
„Wir wissen, dass die reichste Milliarde Menschen 72 Prozent der globalen Ressourcen verbraucht, während es bei den ärmsten 1,2 Milliarden nur ein Prozent sind“, heißt es im Bericht.
orf.at/stories/3283881/

Salzamt boosted

Und wovon soll man dieser Zeit des Taschengeldes menschenwürdig leben?
Das ist ein Pool von Billigstarbeitskräften ohne Qualifikation. Es braucht im ganzen Sozialbereich ordentliche Gehälter und Arbeitszeiten. Dann braucht es eine ordentliche Ausbildung. Nur so kann man die Misere in den nächsten 10 Jahren lösen.
Der Bereich ist kaputt gemacht worden. Gerade in OÖ. Die ÖVP und SPÖ haben jedes Jahr das Budget gekürzt und der SPÖ die Schuld gegeben. Es fehlt von der Reinigungskräften bis zu den Ärzten.
Die SPÖ soll auch wissen, dass Zwangsarbeit verboten ist. Aus diesem Grund ist der Zivildienst an die Wehrpflicht "gekoppelt". Diese stellt ja nur eine Pflicht dar und keinen Zwang.
orf.at/stories/3295473/

Salzamt boosted

Die längste 50 er Zone die ich kenne oder verstehe ich das schon wieder nicht 😂🙈

Show older
wien.rocks

Fediverse/Mastodon Instanz für und aus Wien.

Du kannst dich gerne auch auf der österreichischen Instanz anmelden: fedi.at

Spenden kannst du hier: https://paulatothepeople.eu/donations